Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Unreine Geister waren das Thema Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Administration · Impressum/Datenschutz

Glaubenszeugnisse und Erfahrungen


Meine Erwartung war eine ganz andere ...

Sich nicht wertvoll, gar wertlos fühlen.
Sich als nicht wichtig, gar als unwichtig erachten.
Sich nicht liebenswert, gar unerwünscht fühlen.

Kennen Sie diese Gefühle?
Ich kannte sie sehr gut als ich im Oktobr 2008 am Vallendarer Glaubenskurs teilnahm...

Ich wollte mich auf meine Taufe im darauffolgenden Jahr vorbereiten und erwartete Lektionen über katholische Theologie, Gebetsübungen, Informationen über Riten und Abläufe in der Katholischen Kirche. Um all dieses Wissen festzuhalten, hatte ich mir ein dickes Notizbuch gekauft...

Wenn ich dieses Buch heute zur Hand nehme, muss ich schmunzeln, denn denn schon als Titel des ersten Impulsvortrages notierte ich: "Unsere Sehnsucht nach Liebe - mehr als nur ein Traum?"
Vielmehr als um die Vermittlung eines Wissenskanons ging es im Glaubenskurs um mich, um meine Sehnsucht nach Liebe, Bejahung und Anerkennung und um meine persönliche Beziehung zu Gott.

Durch die Vorträge, die Gespräche mit den Teilnehmern und Begleitern und Sein Wirken in mir und im Miteinander wurde mir mehr und mehr bewusst:

... Gott hat jeden von uns -also auch mich- beim Namen gerufen,

... Er liebt und bejaht mich so wie ich bin, so unvollkommen ich auch sein mag,

... für Ihn bin ich wertvoll und einzigartig, ohne dass ich etwas leisten muss,

... Er stellt sich bildlich auf Zehenspitzen, um sich nach mir auszustrecken.

Ich war nicht -zumindest nicht bewusst- auf der Suche nach dieser Erkenntnis als ich nach Vallendar kam. Sie so unverhofft zu finden, war ein umso größeres Geschenk. Und vermutlich hatte Gott mich auf meinem Weg genau dorthin geführt.

Mir persönlich zeigt diese Erfahrung zwei Dinge:
Zum einen: Auch wenn meine Erwartung nicht erfüllt wird, kann ich reich beschenkt werden.
Und zum anderen: Wenn Gott JA zu mir sagt, sollte auch ich mich so annehmen können wie ich bin.
Und ich muss sagen: Es gelingt mir jeden Tag ein Stückchen mehr...

Jette Staudt aus M.

Linkweitere Glaubenszeugnisse und Erfahrungen


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt