Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Äußerst wortkarg war der Ehemann Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Administration · Impressum/Datenschutz

Glaubenszeugnisse und Erfahrungen

Sabine Gabriel
Sabine Gabriel

Mein langes Ringen um eine feste Beziehung (zu Gott) fand u.a. in Bibeltexten und im Glaubenskurs Antworten.

Wie für sehr viele Christen meiner Generation (Jahrgang 1943), bestand der Glaube für mich aus lauter Dogmen und Verboten, anders gesagt, aus Ängsten. Immer auf der Suche, habe ich erst als junge Frau verstanden, dass Bibeltexte Lebenshilfe sein können. Die Texte haben mir gezeigt, dass die Menschen die mit Jesus gelebt und ihn erlebt haben auch ihre Mühen hatten. Sie haben gezweifelt, gehadert, sind schuldig geworden und haben trotz allem gespürt, dass das Leben nur mit Gott gelingen kann.

Meine erste Gotteserfahrung hatte ich nach einem Intensivglaubenskurs vor 15 Jahren. Eine Zusage, die schon ein 3/4 Jahr feststand, wurde überraschend aufgekündigt. An diesem Abend ging es mir wie Hiob, ich habe mit Gott gehadert und ihn zugleich gepriesen. Die Tränen gaben immer wieder den Blick frei auf Seine Möglichkeiten. Dass Er noch etwas anderes, besseres für mich will. Und so war es auch. Im Nachhinein habe ich Gott sicher schon 100-mal für die Entscheidung gedankt.

Aus dem Erlebten ist mir klar geworden, dass das Spannungsverhältnis zwischen Verzweiflung und tiefem Vertrauen nur in einer engen Beziehung stattfinden kann.
Wie alle Beziehungen, die nicht intensiv gepflegt werden, wurde auch meine Beziehung zu Gott "lau". Aus dem Bedürfnis etwas daran zu verändern, habe ich vor kurzem am Vallendarer Glaubenskurs "Das Feuer neu entfachen" teilgenommen. Fasziniert hat mich die Freude und die Offenheit des Leitungsteams. Sie wirkten ansteckend und wieder einmal spürte ich intensiv, der Glaube trägt. Neu war für mich die Erfahrung, dass Glaube mit allen Sinnen erfahrbar ist.
Geblieben ist der Vorsatz, mich wieder Gott mehr anzuvertrauen.

So will ich beten und Gott bitten, dass er weiterhin meinen Weg leitet.

Sabine Gabriel, Daun-Waldkönigen

Linkweitere Glaubenszeugnisse und Erfahrungen


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt