Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Die Bemühungen um die Zulassung von Frauen zum Priesteramt Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Stichworte und Themen

Armbruster · Angebote f. Gruppen/Gemein- den/PGRs · Beratung · Bestellung · Beten · Bibel TV · Download · DVD · Ehrenamtliche · Emmausweg · Forum Pallotti · Gemeinde · Gemeinden in BeWeGung · Gestaltung/Me-thoden · Glaubenskursmodelle · Gruppen · Hochschule

IPW · Kirchentag · Materialien · Musik (Liederbuch, CD) · Mystagogische Feiern · "Neuer Wein..." · Öffentlich- keitsarbeit · Pallotti/ner · Pastoralkonzept · Powerpoint · Predigten · Schritte zur Umsetzung · Tagesimpuls · Tauferneuerung · Vertrauenskreuz · WeG-Konzept

Administration · Impressum/Datenschutz

LogoErfahrungen


Weil wir nach „Zukunftsperspektiven für den pastoralen Raum“ suchten, luden wir ein Vallendarer Team zu einem Klausurtag mit den Gremien unserer Gemeinden ein.

Der Tag wurde zu einer spirituellen Entdeckungsreise. Der für viele ungewohnte Austausch über den eigenen Glauben und die Entdeckung, wie sehr Glaube und Leben im eigenen wie im Gemeindeleben miteinander verbunden sind, weckte Lust auf mehr.

Der Glaubensweg „Ja, ich bin getauft“ in der folgenden Fastenzeit vertiefte die Erfahrungen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Johann Fischer, Biedenkopf-Kombach



Auf der Suche nach einem Angebot für meine Gemeinde wurde ich auf WeG aufmerksam. Eine Info-Veranstaltung hatte mein Interesse geweckt und ich fuhr zu einem „Kompaktkurs“ nach Vallendar.

Bei diesem Glaubenskurs fing erst einmal mein eigener Glaube neues Feuer: eine erfüllende Erfahrung, die ich zu Hause einfach weitergeben „musste“.
Immer wieder erlebe ich jetzt als Mitarbeiterin bei Kursen, wie bei mir und anderen die Beziehung zu Gott persönlicher wird und dass die Erfahrung von Gemeinschaft uns alle stärkt und weiterbringt.

Ingrid Engbroks, Frechen



Als Pfarrer habe ich schon oft erlebt, wie wertvoll das regelmäßige Angebot eines Glaubenskurses ist. Hier erfahren Engagierte, die etwas für sich tun möchten, ebenso wie Menschen, die (wieder) neu Anschluss suchen, wie lebendig Gott, Glaube und Kirche sein können.

Da liegen Ressourcen, die noch lange nicht ausgeschöpft sind: etwa für Katecheten, für das geistliche Profil von Gruppen, das Zusammenwachsen von neuen Seelsorge-Einheiten und eine zukunftsfähige Gemeindeentwicklung.

Pfr. Johannes Oberbauer, München


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt