Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Stichworte und Themen

Armbruster · Angebote f. Gruppen/Gemein- den/PGRs · Beratung · Bestellung · Beten · Bibel TV · Download · DVD · Ehrenamtliche · Emmausweg · Forum Pallotti · Gemeinde · Gemeinden in BeWeGung · Gestaltung/Me-thoden · Glaubenskursmodelle · Gruppen · Hochschule

IPW · Kirchentag · Materialien · Musik (Liederbuch, CD) · Mystagogische Feiern · "Neuer Wein..." · Öffentlich- keitsarbeit · Pallotti/ner · Pastoralkonzept · Powerpoint · Predigten · Schritte zur Umsetzung · Tagesimpuls · Tauferneuerung · Vertrauenskreuz · WeG-Konzept

Administration · Impressum/Datenschutz
 

Predigtentwurf 2

Sind wir aus dem Glauben rausgewachsen? - sind wir schon in den Glauben reingewachsen?

·         Alte Krawatte aus dem Schrank (oder Anzug/Hemd):
ist schön - aber passt heute nicht mehr -
unmodern - nicht mehr zeitgemäß

„Wie der rum läuft - das ist doch Mega-Out
Wie von einem anderen Stern

·         Ist dies auch das Empfinden, was nicht wenige von der Kirche haben:
irgendwie schön und nett - aber passt nicht mehr ---
rausgewachsen ...

·         Fühlen Sie sich vielleicht selbst manchmal so?
Zumindest spüren Sie, dass es andere so empfinden

·         Bei der Erstkommunion ganz deutlich zu erleben ...
Viele kommen da mal vorbei -
aber der innere Bezug scheint zu fehlen ....

Wehmut für viele - für manche Eltern und Großeltern ...

·         Vielleicht kommt auch die Erinnerung an die eigene Erstkommunion:
ja, da hatte ich noch Feuer im Herzen ...

·         Und man spürt auch: Man kann nicht zwingen und drängen:
man muss Freiheit lassen
aber zugleich spürt man:
wenn heute Menschen die Möglichkeit haben, sich frei fühlen:
nicht wenige bleiben weg:
so wie es früher die Gewohnheit gab, in die Kirche zu geben -
das war sozusagen früher „in"
so gibt es heute die Gewohnheit, weg zu bleiben
es ist eben „out" ...

·         So sehr das schmerzt: Es ist doch richtig mit der Freiheit
Jesus hat den Menschen, seinen Jüngern immer Freiheit gegeben und gelassen

·         Freiheit heißt: wählen - sich aneignen, sich bewusst zu eigen machen, und sich entscheiden...

·         Wenn Freiheit so wichtig ist, hat das natürlich Konsequenzen:
Und ich glaube, die haben wir in der Kirche noch zu wenig gezogen

·         Wir sind kirchlich - glaubensmäßig aus den Kinderschuhen herausgewachsen - aber haben wir uns den Glauben als Erwachsene schon wirklich zu eigen gemacht?

·         Haben wir als Erwachsene passende Formen für unseren Glauben gefunden ... -
haben wir als Erwachsene auch mal etwas von erwachsener Freude am Glauben erfahren ...
oder ist das alles sozusagen mit dem Verlassen der Schule abgelegt ...

·         Stellen Sie sich vor, Reporter vor der Tür -
der uns fragen würde, was uns der Glaube bedeutet, warum wir in die Kirche gehen usw...
Können Sie vielleicht mal in 2-3 Minuten erklären, warum Sie Christ sind?

·         Gar nicht so leicht ...
wir spüren: Hinweis auf  Äußeres wäre zu wenig, es geht nicht nur um Traditionen und Gewohnheiten ...
wir spüren, da ist innerlich noch mehr - sonst wären wir nicht hier ...
aber ausdrücken ist schwer - und so richtig bewusst ist es vielleicht auch nicht - und doch spüren wir: da ist etwas ...

·         Ist in uns vielleicht so etwas wie ein Feuer unter der Asche ...

·         Das Feuer neu entfachen, heißt der Glaubenskurs ..

·         Er will bewusst Erwachsene ansprechen ...
Erwachsene, damit sie einen neuen, vertieften Bezug bekommen
Erwachsene, die viell. sehr engagiert sind ... - mal etwas für sich tun
Erwachsene, die spüren: mein Glaube ist doch eigentlich den Kinderschuhen entwachsen ...
aber da muss ich auch mal was für tun ...

·         Wenn Sie mich fragen, was ich dem Reporter antworten würde:

Weil mir Gott am Herzen liegt
und weil ich Gott am Herzen liege

Glaube ist für mich kein altes Kleidungsstück -
und auch mehr als eine schöne Kindheitserinnerung
was ich vielleicht noch zu bestimmten Situationen anschaue (im Foto-Album)

sondern ein Schatz, den zu entdecken für mich immer noch interessant und herausfordernd ist ...

„Das Feuer neu entfachen"


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt