Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Petrus f├╝hrt einen Neuank├Âmmling durch den Himmel Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Stichworte und Themen

Armbruster · Angebote f. Gruppen/Gemein- den/PGRs · Beratung · Bestellung · Beten · Bibel TV · Download · DVD · Ehrenamtliche · Emmausweg · Forum Pallotti · Gemeinde · Gemeinden in BeWeGung · Gestaltung/Me-thoden · Glaubenskursmodelle · Gruppen · Hochschule

IPW · Kirchentag · Materialien · Musik (Liederbuch, CD) · Mystagogische Feiern · "Neuer Wein..." · Öffentlich- keitsarbeit · Pallotti/ner · Pastoralkonzept · Powerpoint · Predigten · Schritte zur Umsetzung · Tagesimpuls · Tauferneuerung · Vertrauenskreuz · WeG-Konzept

Administration · Impressum/Datenschutz

Glaubenszeugnisse und Erfahrungen

Ingeborg Bildhauer
Ingeborg Bildhauer

Heute sehe ich den roten Faden in meinem Leben

Das war nicht immer so. Bis vor ein paar Jahren war ich der Meinung, Gott ist ein strafender Gott, so bekam ich es als Kind immer zu hören. Ich hatte keine Beziehung zu IHM und ging nur unter Druck zum Gottesdienst.

Ich war lange Zeit auf der Suche und suchte mein Glück in der Esoterik. Im Jahre 2002 gab es eine Trennung von langjährigen Freunden, die mir großen Schmerz zugefügt hatten. Durch einen Zufall –so nannte ich es damals- lernten mein Mann und ich unsere jetzigen Freunde kennen. Diese Freundin lud mich damals ein, den Bibelkreis in Mayen kennen zu lernen, wo ich liebevoll aufgenommen wurde und mich gleich sehr wohl fühlte.
Die 14-tägigen Treffen mit Menschen, die auch nach einem tieferen Glauben suchten, wurden mir im Laufe der Zeit sehr wichtig und wir beschlossen, als Gruppe, am Glaubenskurs teilzunehmen. Die Begleittexte zum Kurs haben mich sehr angesprochen und ich wuchs und wachse immer mehr hinein in das Verstehen, was die Bibel mit meinem Leben zu tun hat. Mittlerweile habe ich einige Glaubensvertiefungs-Kurse mitgemacht und spüre, dass ich Gott mehr und mehr an die erste Stelle in meinem Leben setze. Vor Jahren habe ich einen geistlichen Begleiterkurs begonnen, den ich im Dezember 2007 abgeschlossen habe. Auch dieser Kurs hat mich sehr auf meinem geistlichen Weg gestärkt.

Meine täglichen Gottesdienste und die Gebete –auch für meine Mitmenschen-, besonders der Barmherzigkeits-Rosenkranz und das Gebet, dass Jesus in mir wachsen soll, sind mir sehr wichtig geworden. Die Liebe, die ich als Kind nicht ausreichend von meinen Eltern bekam, erfahre ich jetzt von IHM, der für mich gestorben ist, mit großer Dankbarkeit. Für viele tägliche Begegnungen und kleinen Freuden bin ich aufmerksamer geworden und hellhöriger für das was ER mir schenken will.
Ich bin Gott für meine Familie und Freunde von Herzen dankbar, besonders aber für meinen Glaubensweg, den ich als roten Faden in meinem Leben erkenne. Nichts ist Zufall, ER führt mich und ich überlasse mich gerne seiner Führung.

Ingeborg Bildhauer, Mendig

Linkweitere Glaubenszeugnisse und Erfahrungen


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt